Shi* happens

Spielfilm/Experimentalfilm, Filmgruppe des Röntgen-Gymnasiums Würzburg, 2006, ca. 5 Min.

Englisch lernen ist nicht schwer. Zumindest dann, wenn man seine „tools“ in die Schule mitnimmt. Zu dumm, dass Felicitas ihre in der Eile zu hause liegen gelassen hat. Aber das ist nicht die einzige Panne an diesem Vormittag...
Der Film ist eine Mischung aus Spiel- und Animationsfilm, bei dem die auftretenden Personen fotografierte Mundattrappen benutzen, die per Stopptrick lippensynchron animiert wurden.

Ausgezeichnet auf der Jufinale und auf den Filmtagen der bayerischen Schulen